Sicherheit ab dem ersten Spatenstich

Bauherren-Haftpflicht

Gut informiert

Die Bauherren-Haftpflicht

Wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen oder bauen lassen, haften Sie als Bauherr für Schäden auf Ihrer Baustelle. Mit der Bauherren-Haftpflichtversicherung sichern Sie sich für diese Fälle ab: Sie springt für Sie als Hausbauer ein, wenn dritte Personen oder deren Besitz durch Ihr Bauvorhaben oder auf Ihrer Baustelle zu Schaden kommen.

Ob Hausbau, Sanierung oder Abriss: Ab dem Moment, in dem Sie ein Baugrundstück erworben haben, können Sie sich auf den Schutz der Bauherren-Haftpflicht verlassen.

Wer die Bauherren-Haftpflicht mit einer Wohngebäudeversicherung kombiniert, erhält oft einen Rabatt von 50 Prozent auf den Beitrag der Bauherren-Haftpflicht.

Die Leistungen im Überblick

Das bietet Ihnen eine Bauherren-Haftpflicht

Die Bauherren­-Haftpflichtversicherung bietet umfassenden Schutz gegen das Risiko von Haftungsansprüchen Dritter – vom Baubeginn bis zur Abnahme.

Berufsgenossenschaft
Private Helfer (Freunde, Familie) müssen vom Bauherrn bei der Berufsgenossenschaft angemeldet werden. Dann sind sie gesetzlich unfallversichert. Da Bauherren als Unternehmer gelten, gilt für sie dieser automatische Schutz nicht: Sie sollten sich daher freiwillig in der Berufsgenossenschaft versichern.

Wenn andere Personen oder deren Besitz durch Ihr Bauvorhaben oder auf Ihrer Baustelle zu Schaden kommen, leistet die Bauherren-Haftpflicht. Sie versichert Sie als Bauherren ab dem Moment, wenn Sie das Baugrundstück erworben haben.

Mitversichert sind Ihre Eigenleistungen am Bau, auch die Planungsleistungen – ebenso Freunde, die auf der Baustelle mithelfen.

Sind die Forderungen auf Schadensersatz überhöht oder ungerechtfertigt, setzt die Versicherung Ihr Recht durch – auch vor Gericht.

Der Schutz der Haftpflichtversicherung für Bauherren umfasst auch Risiken, die durch nicht versicherungspflichtige Arbeitsmaschinen bis 20 km/h Höchstgeschwindigkeit entstehen.

Die Bauherren-Haftpflichtversicherung reguliert berechtigte Schadensersatz-Forderungen wegen Personen-, Sach- oder Vermögensschäden schnell und unbürokratisch – in Höhe der Versicherungssumme.

Das sollten Sie wissen

Eine Bauherren-Haftpflicht ist in diesem Fall sinnvoll

Als Bauherr haften Sie für fast alles, was im Zusammenhang mit Ihrer Baustelle steht: Sie sind für die Auswahl des geeigneten Architekten ebenso verantwortlich wie für die Sicherung der Baustelle, Schäden am Nachbargrundstück oder die Schäden Unbeteiligter. Führen Sie Bauarbeiten in Eigenregie durch, haften Sie auch bei Unfällen der helfenden Personen. Das Nachbarhaus wird beschädigt, weil sich die Baugrube absenkt. Unsachgemäß gelagertes Baumaterial oder der verschmutzte Bürgersteig bringen einen Passanten zu Fall… Solche und andere Schadenbeispiele gibt es viele.

Eine Bauherren-Haftpflichtversicherung ist die richtige Wahl, wenn Sie

  • Bauherr sind und eine umfassende Haftpflichtversicherung suchen.
  • den Bau Ihres eigenen Hauses mit einem Architekten planen.
  • einen Bauunternehmer beauftragen.
  • eine Baustelle für Ihr Eigenheim eröffnen.
  • ein Baugrundstück gekauft haben und bereits jetzt haftpflichtversichert sein möchten.
  • vor dem eigentlichen Bau Abbrucharbeiten durchführen lassen.
Klarheit im Schadensfall

Wann leistet die Bauherren-Haftpflicht, wann nicht?

Ihre Bauherren-Haftpflicht zahlt, wenn…

… wenn Sie noch vor dem eigentlichen Baubeginn Abrissarbeiten durchführen lassen und dabei Ihre Bauherren-Pflichten verletzen.

Schadensersatzansprüche gegen Sie bestehen. Die Haftpflichtfrage wird zunächst geprüft, unberechtigte Ansprüche werden abgewehrt.

… es in einem Versicherungsfall zu einem Rechtsstreit über Schadenersatzansprüche gegen Sie kommt. Die Versicherung ist zur Prozessführung bevollmächtigt und führt den Rechtsstreit in Ihrem Namen auf Versicherer Kosten durch.

Ihre Bauherren-Haftpflicht zahlt nicht, wenn…

… Sie den Schaden vorsätzlich herbeigeführt haben.

… es wegen Schäden zu Haftpflichtansprüchen kommt, die auf Asbest, asbesthaltige Substanzen oder Erzeugnisse zurückzuführen sind.

… aus Schadenfällen Ihrer Angehörigen, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben oder die zu den im Versicherungsvertrag versicherten Personen gehören, Haftpflichtansprüche gegen Sie entstehen.

Sinnvolle Ergänzungen

Mehr für Ihre Sicherheit

Hausratversicherung

Ihr Hab und Gut ist rundum abgesichert.

Risiko-Lebensversicherung

Finanzieller Schutz für Ihre Angehörigen.

Wohngebäudeversicherung

Der Rundumschutz für Ihr Zuhause.

Häufige Fragen und Antworten

Was möchten Sie gerne wissen?

Menü