Hundehaftpflicht­versicherung

Optimaler Schutz für Hundehalter.

Hundehaftpflicht­versicherung

Optimaler Schutz für Hundehalter.

Warum sinnvoll

Wenn durch Ihren Hund oder Ihr Pferd jemand zu Schaden kommt, haften Sie dafür. Auch dann, wenn Sie selbst keine Schuld trifft. Sie als Tierhalter tragen die volle Verantwortung für Ihr Tier und haften für Schäden in voller Höhe. Mit der Hundehalter-Haftpflicht sind Sie finanziell abgesichert: So schützen Sie sich vor Schadenersatzforderungen Dritter.

Gefährdungshaftung

Von bestimmten (erlaubten) Tätigkeiten geht grund­sätzlich eine gewisse Gefahr für die Umgebung aus, zum Beispiel beim Halten eines Hundes. Wenn Gefährdungshaftung vorliegt, haftet der Hundehalter auch für solche Schäden durch seinen Hund, die ohne seine Mitwirkung entstanden sind.

Leistungen

Personen, Sach- und Vermögens­schäden

Die Hundehalter-Haft­pflicht­versicherung prüft im Schadensfall, ob und in welcher Höhe Schadens­ersatzpflicht besteht, übernimmt den Schadens­ersatz, wenn er berechtigt ist, und wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab – notfalls auch vor Gericht.

Mietsachschäden

Ihr Hund hat einen Schaden an einer gemieteten oder gepachteten Immobilie oder Teilen davon verursacht? Auch diese Schäden werden übernommen, sofern sie nicht auf normale Abnutzung, Verschleiß oder übermäßige Beanspruchung zurückzuführen sind.

Forderungs­ausfalldeckung

Erleiden Sie durch den Hund eines Dritten einen Personen- oder Sach­schaden, den der Halter des verursachenden Tieres wegen Zahlungs­unfähig­keit oder fehlender Versicherung nicht begleichen kann, kommt Ihre eigene Hundehalter-Haftpflicht dafür auf.

Auslandsschutz

Die Hunde­halter-Haft­pflicht­versicherung schützt rund um die Uhr, auch bei vorübergehenden (nicht von vorneherein auf Dauer angelegten) Aufenthalten im weltweiten Ausland – tarifabhängig – zeitlich unbegrenzt.

Was ist versichert

versichert, wenn…

… Ihr Hund an einer von Ihnen zu privaten Zwecken gemieteten oder gepachteten Immobilie (z.B. einer Miet­wohnung) Schäden verursacht. Dies gilt auch für Vermögensschäden, die dadurch entstanden sind.

… Ihr Hund bei der privaten Teilnahme an einer Hunde­sport­veranstaltung oder in der Hunde­schule einen Schaden verursacht. Der Versicherungs­schutz umfasst auch das Training und die Vorbereitung.

… Sie Ihren Hund ohne Leine und Maul­korb führen und dieser aufgrund dessen einen Schaden verursacht.

nicht versichert, wenn…

… Sie Hunde zu gewerblichen oder beruflichen Zwecken halten. Das Halten dieser Tiere ist über die Betriebs-Haft­pflicht­versicherung zu versichern.

… der Schaden vorsätzlich herbeigeführt wurde, um einen Versicherungs­anspruch zu erzeugen.

… Sie selbst oder Angehörige, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben einen Schaden erleiden.

Häufige Fragen

Unsere Favoriten

Einfach Komplett (papierlos)

Deckungssumme: 20 Mio. EUR

Forderungsausfalldeckung

Verzicht auf Leinenzwang

Auslandsaufenthalt weltweit: 5 Jahre

Tägliches Kündigungsrecht

Premium

Deckungssumme: 20 Mio. EUR

Forderungsausfalldeckung

Verzicht auf Leinenzwang

Auslandsaufenthalt weltweit: unbegrenzt

Tägliches Kündigungsrecht

Komfort M

Deckungssumme: 30 Mio. EUR

Forderungsausfalldeckung

Verzicht auf Leinenzwang

Auslandsaufenthalt weltweit: unbegrenzt

Tägliches Kündigungsrecht

Beratung gewünscht?

Fragen zu Produkten oder Dienstleistung.

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Video-Beratung
per Zoom oder alternativ einen klassischen Rückruf per Telefon.

Beratung gewünscht?

Fragen zu Produkten oder Dienstleistung.

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Video-Beratung per Zoom oder alternativ einen klassischen Rückruf per Telefon.

Empfehlungen

Hundekrankenversicherung

Sicherheit für Ihr Ein und Alles.

Pferdehaftpflichtversicherung

Optimaler Schutz für Pferdebesitzer.

Katzenkrankenversicherung

Sicherheit für Ihr Ein und Alles.

Menü