Wohnmobil­-Versicherung

Der optimale Schutz für Camper.

Wohnmobil­-Versicherung

Der optimale Schutz für Camper.

Warum sinnvoll

Wer mit seinem Kraftfahrzeug am Straßenverkehr teilnimmt, muss eine Kfz-Versicherung haben. Das ist Gesetz. Mit einer Wohnmobil-Versicherung schützen Sie sich insbesondere vor Schadenersatzansprüchen Dritter. Schon bei leichten Auffahrunfällen kann allein der materielle Schaden in die Zehntausende gehen – ganz zu schweigen davon, sollten Menschen verletzt oder gar getötet werden. Ihre Kfz-Versicherung kann Sie aber auch vor den finanziellen Folgen schützen, die Schäden am eigenen Fahrzeug nach sich ziehen: Unwetter-, Diebstahl- oder Wildschäden sichern Sie mit der Teilkasko ab, die Vollkasko übernimmt darüber hinaus Schäden durch eigene Unachtsamkeit oder Vandalismus.

Unbegründete Ansprüche abwehren

Die Kfz-Haftpflicht-Versicherung prüft die Schadenersatzansprüche des Unfallopfers. Sind diese unberechtigt, wehrt sie sie ab – auf ihre Kosten. Sind die Schadenersatzansprüche begründet, leistet der Versicherer den Schadenersatz in Geld.

Leistungen

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für Kraftfahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben und Basis jeder Kfz-Versicherung, also auch Ihrer Wohnmobil­-Versicherung.

Hohe Deckungssumme: Sie zahlt bis zu 100 Millionen Euro, wenn Sie fremde Fahrzeuge oder Gegenstände beschädigen. Gesetzlich vor­ge­schrieben sind nur 1,22 Millionen.

Bei Personen­schäden zahlt die Versicherung bis zu 15 Millionen Euro pro verletzter Person. Der Gesetz­geber fordert nur sieben Millionen Euro für Ge­schädigte.

Umweltschäden sind bei der Kfz-Versicherung der Versicherung ebenfalls bis zu fünf Millionen Euro abgesichert.

Auch eine Mallorca-Police ist im Versicherungs­schutz enthalten.

Teilkaskoversicherung

Mit einer Kaskoversicherung kann man sich vor den finanziellen Folgen eines Schadens an seinem eigenen Fahrzeug versichern. Pflicht ist sie jedoch nicht.

Für Schäden an Ihrem Wohnmobil – etwa durch Brand, Glasbruch oder Elementar­ereignisse wie Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Über­schwemmung – kommt die Teilkaskoversicherung auf. Naturgewalten wie Lawinen und Erdrutsche sind ebenfalls abgedeckt.

Die Teilkasko kommt auch für Beschädigungen durch Diebstahl, Zusammenstoß mit Tieren aller Art oder bei Tierbiss auf.

Bei einem Total­schaden oder Verlust durch Diebstahl erhalten Sie innerhalb der ersten 18 Monate nach Erstzulassung den Neupreis.

Bei einem gebrauchten Fahr­zeug erstatten die Versicherungen bis zu 18 Monate nach Kauf den von Ihnen gezahlten Kauf­preis oder Wiederbeschaffungswert – nicht nur den aktuellen Zeitwert. Dadurch können Sie sich einen gleichwertigen Camper kaufen.

Zusatzleistungen für Elektro­fahr­zeuge sowie die Differenz­kasko für geleaste Fahrzeuge sind ebenfalls inklusive.

Vollkaskoversicherung

Mit einer Kaskoversicherung kann man sich vor den finanziellen Folgen eines Schadens an seinem eigenen Fahrzeug versichern. Pflicht ist sie jedoch nicht.

Bei neuen oder sehr gut erhaltenen Campingmobilen sowie sehr teuren Fahrzeugen empfehlen Versicherungsexperten Vollkaskoschutz.

Die Vollkaskoversicherung für Wohn­mobile enthält alle Leistungen der Teilkasko und leistet darüber hinaus bei selbst­ver­schuldeten Unfällen.

Der Vollkaskoschutz umfasst auch Schäden, die durch Vandalismus entstehen.

Hat Ihr Neufahrzeug einen Totalschaden oder wird gestohlen, zahlt die Wohn­mobil­-Versicherung je nach Tarif den Neupreis – bis zu 18 Monate nach Erstzulassung.

Bei einem Wohnmobil aus zweiter Hand erhalten Sie den Kaufpreis erstattet – je nach Tarif ebenfalls bis 18 Monate nach Erwerb.

Was ist versichert

versichert, wenn…

… Sie einen Unfall verursachen und Sach- oder Personen­schäden entstehen. Ihre Voll­kasko­ zahlt auch die Reparatur des eigenen Wohn­mobils.

… Ihnen ein Tier vors Wohnmobil läuft. Die Teilkasko­ver­si­ch­er­ung erstattet Ihnen die Reparatur­kosten für Ihr Fahrzeug.

… das rundum verschlossene Vorzelt Ihres Wohnmobils vom Sturm zerstört wird. Die Teilkasko übernimmt den Schaden.

… Inventar Ihres Wohnmobils zu Schaden kommt und Sie einen optionalen Zusatzbaustein gewählt haben. Dann bekommen Sie den Neuwert der be­trof­fenen Gegenstände beispielsweise bis zu 10.000 Euro als Ent­schä­di­gung.

… Sie während der Fahrt Ihr klingelndes Handy aus der Tasche ziehen und dabei einen Unfall verursachen. Trotz grober Fahr­lässig­keit ist der fremde Schaden von Ihrer Allianz Haft­pflicht­ver­si­ch­er­ung abgedeckt. Reparaturkosten Ihres Womos müssen Sie allerdings selbst übernehmen.

nicht versichert, wenn…

… Sie Ihr Wohnmobil vorsätzlich beschädigen.

… Sie ohne gültigen Führerschein mit dem Wohnmobil unterwegs sind und einen Unfall verschulden.

… Sie einen Unfall unter Einfluss von Drogen oder Alkohol verursachen.

Unsere Empfehlung

MAKLERTARIF

Deckungssumme: 100 Mio. € pauschal

24 Monate Neupreisentschädigung

keine Einschränkung im Fahrerkreis

keine Kilometerbegrenzung

Sondereinstufung SF8 möglich

Häufige Fragen

Beratung gewünscht?

Fragen zu Produkten oder Dienstleistung.

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Video-Beratung
per Zoom oder alternativ einen klassischen Rückruf per Telefon.

Beratung gewünscht?

Fragen zu Produkten oder Dienstleistung.

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Video-Beratung per Zoom oder alternativ einen klassischen Rückruf per Telefon.

Interessantes

Kfz-Versicherung

Gut abgesichert unterwegs.

Rechtsschutzversicherung

Sein gutes Recht rundum absichern.

Risikolebensversicherung

Finanzieller Schutz für Ihre Angehörigen.

Menü